Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Taxiservice

Bei Reisen ab 4 Tagen bieten wir einen kostenlosen Taxiservice ab Ihrer Haustür an. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Taxi-Service

KATALOGE

Blättern Sie gleich hier online in unseren aktuellen Katalogen.

/service/kataloge/

Gutscheine

Bestellen Sie Ihren Geschenkgutschein einfach online.

Gutschein Bestellung

Busanmietung

Sie planen ein Gruppenreise? Hier geht´s zu unserem Gruppenanfrageformular

../busanmietung/

Juwelen des Loiretales - 7 Tage

Juwelen des Loiretales
PDF Reise drucken
Termin:
30.07.2020 - 05.08.2020
Preis:
ab 1019 € pro Person

Das malerische Loiretal wird gerne auch der „Garten Frankreichs“ genannt. Wie die Perlen einer Kette reihen sich entlang der Flussufer und Seitentäler mehr als 300 herrschaftliche Schlösser und Burgen aneinander. Die Renaissance ist hier zu ihrer größten Prachtentfaltung gelangt. Eingebettet in eine herrliche Landschaft zwischen Wäldern, Gärten und Weinbergen, ist ihre Wirkung umso prachtvoller.

1. Tag: Anreise nach Metz

Heute reisen Sie direkt in die lothringische Stadt Metz, die zur Region Elsass, Champagne und Lothringen gehört. Eine Spazier durch die Altstadt wird zu einer Zeitreise. Zimmerbezug und Abendessen in einem ***Hotel in Metz.


2. Tag: Orléans - Joué-les-Tours

Auf Ihrer Weiterreise Richtung Loire besuchen Sie die Stadt Orléans. Als alte Handels- und Kaufmannsstadt mit vielen Manufakturen, aus der Jeanne d'Arc, die „Jungfrau von Orléans" stammte, gelangte Orléans schon früh zu Wohlstand. Auf einer Stadtführung lernen Sie die schönsten Flecken kennen und sehen auch die herrliche gotische Kathedrale Sainte Croix. Danach reisen Sie weiter in den kleinen Ort Joué-les-Tours im Herzen des Loiretales. Vier Übernachtungen im ***Hotel Kyriad. Das Abendessen wird an drei Abenden im sehr schönen Gartenrestaurant serviert. Am 5. Abend ist das Essen in Amboise vorgesehen. Der Außenpool steht den Gästen zur Verfügung.


3. Tag: Chambord, Blois und Cheverny

Heute begrüßen Sie Ihren örtlichen Reiseleiter für die nächsten drei Tage. Sie besuchen das erste und gleich mächtigste aller Loire-Schlösser, Chambord. Das wohl prachtvollste Renaissance-Schloss der Welt, das von Franz I. erbaut wurde, liegt in einem riesigen Park. Allein seine elegant geschwungene doppelläufige Treppe gehört zu den Geniestreichen damaliger Architektur, und der Rundgang zeugt von den riesenhaften Dimensionen dieses Schlosses.

An den Besuch von Chambord schließt sich eine Kutschfahrt durch das königliche Städtchen Blois an. Die gemächliche Kutschfahrt endet mit einer Weinprobe von 4 fruchtig-frischen Loire-Weinen und einer Käseverkostung. Dann geht es weiter nach Cheverny, dessen Schloss inmitten einer schönen Gartenanlage im Stil des Früh-Barock erbaut wurde und neben einer majestätischen Steintreppe herrliche Möbeleinrichtung und Innendekoration in den Räumen zeigt.


4. Tag : Villandry - Château de l'Islette

Ihr heutiger Ausflug führt Sie zum Schloss und Garten von Villandry. Während der Renaissancebau fast schlicht ist, gehören die Gärten zu den prachtvollsten in ganz Frankreich und bilden eine untrennbare harmonische Einheit zum Schloss. Nach Versailles ist es der zweitgrößte Schlossgarten des Landes mit rund 250.000 Blumen- und Gemüsepflanzen, unzählbaren Sträuchern, Bäumen und Gräsern. Ihr nächstes Ziel ist das Schloss von Islette mit seinen schönen Gärten und der Wassermühle im Park. Das Schloss, das einst immer wieder die Liebenden Camille Claudel und Auguste Rodin beherbergte, ist heute noch privat bewohnt.


5. Tag: Chenonceau - Clos Lucé

An diesem Morgen geht es von Chisseaux aus per Boot auf dem ruhigen Fluss Cher bis direkt zum Schloss von Chenonceau, das auf den Fundamenten zweier Wassermühlen erbaut wurde und mit seinen Bogenläufen leicht und elegant den Fluss Cher überspannt. Über Jahrhunderte wurde „das Schloss der Damen" von den mächtigsten Frauen des Königreiches bewohnt, darunter Katharina von Medici. In Amboise besuchen Sie „Clos Lucé", das Wohnhaus Leonardo da Vincis, der seine letzten Lebensjahre in Amboise verbrachte und hier 1519 starb. Ein Teil des Herrenhauses birgt Skizzen und eindrucksvolle Modelle seiner technischen Arbeiten. Heute Abend essen Sie ganz traditionell in einem Felsenkeller-Restaurant zu Abend.


6. Tag: Troyes

Das Loiretal lassen Sie heute hinter sich zurück. Nach dem Frühstück fahren Sie gen Osten. Im schönen Troyes, dessen Stadtanlage die Form eines Champagnerkorkens hat, angekommen, lernen Sie bei einer Stadtführung die schön renovierte Altstadt mit ihren über 400 Jahre alten Fachwerkhäusern kennen. Besonders pittoresk: die „Katzengasse" im alten Handwerkerviertel. Sie beziehen Ihr Hotel und essen dort zu Abend.


7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Deutschland.


Mindestteilnehmerzahl 24 Pers.

Gültiger Personalausweis erforderlich

Gültige Stornostaffel A

Busfahrt im First-Class-Reisebus
Taxiservice ab/an Haustür
1 x Übernachtung/Halbpension im ***Hotel in Metz
4 x Übernachtung im ***Kyriad Hotel in Joué-les-Tours
reichhaltiges Frühstücksbuffet
4 x Abendessen, davon 3 x im Hotel und am 5. Tag in Amboise
1 x Übernachtung/Halbpension im ***Hotel in Troyes
Stadtführung Orleans
3. – 5. Tag örtliche Reiseleitung, inkl. Schlösserführungen
Stadtführung Troyes
Eintritt Schloss Chambord
Kutschfahrt durch Blois mit anschließender Weinprobe
Eintritt Schloss und Gärten Cheverny
Eintritt Gärten Villandry
Eintritt Schloss und Park L’Isette
Bootsfahrt auf der Cher
Eintritt Schloss und Gärten Renaissanceschloss Chenonceau
Eintritt Schloss und Gärten Clos Lucé, Wohnhaus von Leonardo da Vinci
mehrgängiges Menü im Felsenkeller mit Wein und Wasser
Nutzung des Schwimmbades
Kurtaxe

30.07.2020 - 05.08.2020 | 7 Tage

Hotel laut Reisebeschreibung

  • Doppelzimmer Bad o. Dusche/WC
    1019 €
  • Einzelzimmer Bad o. Dusche/WC
    1186 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk