Information & Buchung
05123 - 282 11

Masuren - mit Oberländer Kanal - 6 Tage

Masuren - mit Oberländer Kanal
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.07.2019 - 23.07.2019
Preis:
ab 595 € pro Person

Masuren - das Land der 1000 Seen, ist ein einzigartiges, fast unberührtes Naturparadies.
Eine besondere Entdeckungsreise führt über Posen und Thorn nach Sensburg, durch geschichtsträchtige Städte und verträumte Landschaften mit Seen, alten Alleen und bäuerlichen Dörfern, in denen man meint, die Zeit sei stehen geblieben.
Ein Höhepunkt jeder Masurenreise ist die Schifffahrt auf dem Oberländer Kanal, ein technisches Wunderwerk seit 150 Jahren.

1. Tag: Anreise nach Thorn

Am späten Nachmittag Ankunft in Thorn an der Weichsel. Stadtführung in der schönen Altstadt mit dem historischen Marktplatz. Übernachtung im zentralen ****Hotel Mercure Thorn.


2. Tag: Oberländer Kanal
Während der Anreise nach Sensburg erleben Sie die Schifffahrt auf dem Oberländer Kanal, die Schiffe werden fünfmal auf Schienen transportiert und überwinden so 100 m Höhe. Dieser Kanal ist ein technisches Wunderwerk. Vor über 150 Jahren vom Ingenieur Steenke realisiert, verbindet der Oberländische Kanal Elblag/Elbing und Ostroda/Osterode.
Weiterfahrt nach Sensburg und drei Übernachtungen z. B. im ***Hotel Huszcza in Sensburg, direkt am See.


3. Tag: Masuren und Lötzen

Nach einer Stadtführung in Sensburg geht es durch die schöne Landschaft, mit mächtige Alleen und tiefblauen Seen, zur größten Wallfahrtskirche Nordpolens: Heilige Linde. In der 300 Jahre alten Wallfahrtskirche erleben Sie eine Vorführung der berühmten Orgel mit ihren 4000 Pfeifen und den beweglichen Figuren. Über Steinort fahren Sie in den beliebten Ferienort Lötzen/Gizycko, der "Sommerhauptstadt der Masuren" wo Sie zu Kaffee und Kuchen im Café in ganz besonderer Kulisse - im Leuchtturm - erwartet werden. Frisch gestärkt lernen Sie im Anschluss Lötzen bei einer Stadtführung kennen


4. Tag: Nikolaiken und Kruttinia

Heute geht es durch eine einmalig schöne Landschaft zum Forsthaus Kleinort, dem Wohnhaus des Schriftstellers Ernst Wiecherts und nach Nikolaiken.

Bald darauf gleiten Sie sanft auf einem typischen Staakenboot auf dem schönsten Flüsschen der Masuren, der Kruttina, entlang. Lassen Sie die Seele baumeln, wenn das Boot fast geräuschlos durch das kristallklare und fischreiche Wasser gleitet. Danach können Sie sich auf eine besonders Abendprogramm freuen: mit einer Kutsche fahren Sie nach Galkowo. Im Gasthaus Galkowo finden Sie eine sehenswerte Ausstellung von Marion Gräfin Dönhoff, der Besuch lohnt sich.

Hier genießen Sie regionale, polnische Köstlichkeiten vom Grill, kalte Platten, Süßspeisen und Getränke. Ein Akkordeonspieler sorgt für musikalische Unterhaltung.


5. Tag: Abreise Richtung Posen

Nach dem Frühstück reisen Sie aus Masuren ab. Sie werden in Posen übernachten. Die Universitäts- und Handelsstadt zählt zu den ältesten und schönsten Städten in Polen. Übernachtung im Ibis Hotel Posen im Zentrum.


6. Tag: Heimreise über Frankfurt/Oder

Rückkehr in Hildesheim ca. 19:00 Uhr



Hinweise:
Mindestteilnehmerzahl 22 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich!
Gültige Stornostaffel: A

Busfahrt im Komfortreisebus
Taxiservice ab/an Haustür
5 x Übernachtung/Frühstück in landestypischen Mittelklassehotels
4 x Halbpension als 3-Gang Menü
1 x Grillabendessen in Galkowo mit gegrillter Wurst & Fleisch, kalten Platten, kleinen Süßspeisen, Getränken, Musik & Kutschfahrt
Stadtführungen: Sensburg, Nikolaiken, Thorn, Posen, Lötzen
Eintritt und Führung Leuchtturm Lötzen
Eintritt und Führung Heilige Linde mit Orgelkonzert
Eintritt Forsthaus Kleinort
Staakenbootsfahrt
Schifffahrt Oberländer Kanal
Ganztägige Reiseleitung große Masurenrundfahrt
Ganztägige Reiseleitung Nikolaiken
Kurtaxe Masuren

Hotel laut Reisebeschreibung

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    595 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    674 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK